Bild

Erbenermittlungen weltweit

Für die Durchführung einer erfolgreichen, vollständigen Erbenermittlung bedarf es in einer Vielzahl der Fälle Recherchen im Ausland. Es ist einem Erbenermittlungs-Fall zum Teil bei Übernahme einer Nachlasssache nicht anzusehen, dass innerhalb des Falles, einzelner Erblinien usw., die Recherchen in andere Länder führen.

Sehr häufig allerdings auch beginnen die Ermittlungen in früheren Ostgebieten (z.B. Polen, Ukraine, Tschechische Republik) und führen dann in der weiteren Entwicklung wiederum nach Deutschland zurück. Die Grundlagen für die erfolgreiche Erbenermittlung werden zunächst im Ausland geschaffen. Auch sind die Erbnachweise im Ausland zu beschaffen.

Hierfür können wir auf Korrespondenz-Partner zurückgreifen, die im jeweiligen eigenen Land über die erforderlichen Spezialkenntnisse verfügen, wie wir in Deutschland.

  • Polen
  • U.S.A. / CANADA
  • Frankreich
  • England
  • Tschechische Republik
  • Slowakei
  • Österreich
  • Litauen
  • Lettland
  • Estland
  • Ungarn
  • Russland
  • Ukraine
  • Weißrussland
  • Australien
  • Argentinien
  • Brasilien
  • Chile
  • usw.
 

In Polen unterhalten wir eine Repräsentanz.

Die notwendige Qualität, die zur erfolgreichen Bearbeitung eines Falles erforderlich ist, wird hierdurch durch uns gewährleistet.

Diese Korrespondenten verfügen selbst zumeist über jahrzehntelange Erfahrung in der Erbenermittlung und Beratung von Nachlass-Sachen.

Alfred Wolf und Sybille Wolf-Mohr Erbenermittlung,
Inh. Sybille Wolf-Mohr e.K.
Josef-Herrmann-Str. 1
D-76473 Iffezheim

 

Danksagung

“... eine wirklich neue Familienzusammenführung. Sie hat mir erlaubt nach ca. 40 Jahren wieder Verbindungen mit meinen Verwandten aufzunehmen."